Dunkle Bruchschokolade

Für ca. 800g Bruchschokolade

Zutaten:

  • 100 g Zucker
  • 250 g ganze geschälte Mandeln400 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 75 g Kokosfett
  • Außerdem:
    Pflanzenöl für das Blech

     

    Zubereitung:

    • Ofen auf 180 °C vorheizen. Zucker mit 75 ml Wasser in einen Topf geben und ca. 4 Minuten kochen. Dann den Sirup etwas abkühlen lassen und mit den Mandeln mischen. Alles auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und in 8–10 Minuten im Ofen goldbraun karamellisieren. Die Mandeln dabei gelegentlich mit einem Löffel wenden.
    • Ein tiefes Blech dünn mit Öl auspinseln, dann mit einem Bogen Back papier so auskleiden, dass möglichst keine Falten im Papier sind. Die karamellisierten Mandeln gleichmäßig darauf verteilen.
    • Die beiden Kuvertüresorten und Kokosfett klein hacken und zusammen in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
    • Die geschmolzene Kuvertüre gleichmäßig über die Mandeln auf das Blech gießen und mit einer Palette ca. 1 cm dick verstreichen.
    • 5 Das Blech in den Kühlschrank stellen und die Kuvertüre in ca. 1 Stunde vollständig fest werden lassen. Dann stürzen, das Backpapier entfernen und die Schokolade in Stücke brechen.

    Rezept aus dem Buch