Weihnachtlicher Honiglikör

Für ca. 1 L

Dieser Honiglikör wärmt wunderbar, wenn man mit roten Wangen nach einem Winterspaziergang nach Hause kommt, und kann sogar heiß getrunken werden. Besonders gut schmeckt er, wenn er einige Tage durchziehen durfte und eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Zutaten:

  • 350 g Honig
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 2 Nelken
  • ¼ TL Muskatnuss,
  • frisch gerieben
  • 1 Streifen Bio-Orangenschale
  • 500 ml Wodka

Zubereitung:

Den Honig mit 250 ml Wasser, den Gewürzen und der Orangenschale in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur erhitzen. 5 Min. köcheln lassen, anschließend vom Herd nehmen und mind. 30 Min. durchziehen lassen. Für einen heißen Likör den Sirup durch ein Sieb in einen Topf seihen und erneut aufkochen. Den Wodka zugeben und erhitzen, aber nicht kochen. In hitzefeste Schnaps- oder Likörgläser füllen und heiß genießen. Für eine Variante, die nicht erneut erhitzt wird, den abgekühlten Sirup durch ein Sieb in eine sterilisierte Flasche (à 1 l) gießen und den Wodka zugeben. Gut verschlossen hält sich der Honiglikör mehrere Monate und eignet sich sehr gut zum Verschenken.

Rezept aus dem Buch